Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: http://www.geruestbau-schleifer.de.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte  auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Schleifer Baggerbetrieb und Gerüstbau GmbH
Romatsried 24
D – 87653 Eggenthal
Telefon: +49 (0) 8347  – 98 13 97
Fax: +49 (0) 8347 – 98 10 89
E-Mail: info@geruestbau-schleifer.de

Steuernummer: 125 / 138 / 50 407
Registergericht: Amtsgericht Kempten
Handelsregisternummer: HRB9872

Es besteht für unser Unternehmen keine Pflicht für die Angabe eines  Datenschutzbeauftragten.

Welche Daten verwenden wir?

  • Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z. B., Email, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotos, Videos9

Welche Personen sind betroffen?

Besucher und Nutzer unserer Webseite (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

Beantwortung von Kontaktanfragen unserer Nutzer.

Löschung der Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.